Mo-Fr 09.30 - 13.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Sa 09.30 - 13.00 Uhr

Information & Buchung +49(0)6203 922131

  • Urlaubsgeld für Ihre schönsten Urlaubsfotos!

  • Urlaubsgeld für Ihre schönsten Urlaubsfotos!

  • Urlaubsgeld für Ihre schönsten Urlaubsfotos!

  • Urlaubsgeld für Ihre schönsten Urlaubsfotos!

Wir zahlen Ihnen Urlaubsgeld für Ihre schönsten Urlaubsfotos

NEU: ServicePLUS Reisen | Momente

Verwandeln Sie Ihre Urlaubsbilder zu Urlaubsgeld. Bis zu 150 €* zahlen wir für Ihre Schnappschüsse und Videos, die Sie uns zur Verfügung stellen.

Einfach und sicher teilen Sie Ihre schönsten Urlaubserlebnisse in Bildern mit anderen Reisefreunden und werden selbst durch die Urlaubsbilder Anderer für die eigene Urlaubsplanung inspiriert.

*Das Honorar ist in Relation abhängig von der bei ServicePLUS Reisen gebuchten Reise.

Viele Kunden geben uns im Anschluss an ihre bei uns gebuchte Urlaubsreise eine Rückmeldung. Wir freuen uns über den Austausch, denn uns wird sehr viel Positives berichtet.

Einige senden uns auch nach oder manchmal schon während des Urlaubs wundervolle Bilder, um die schöne Zeit und Erlebnisse mit unserem Team zu teilen. Danke dafür!

Wir möchten die uns übermittelten Bilder und Geschichten gerne auch mit anderen Interessenten und Kunden teilen, denn wie heißt es so schön: „Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte“. Nahezu alle haben uns die Veröffentlichung formlos erlaubt. Doch dürfen wir uns zugesandte Bilder nicht einfach publizieren. Unsere Idee: Momente.

Urlaubsgeld für Ihre schönsten Urlaubsfotos

Und so einfach geht's:

1. Urlaub buchen

Buchen Sie jetzt Ihre nächste Urlaubsreise bei ServicePLUS Reisen.

2. Fotos machen

Von den vielen Fotos, die Sie während Ihrer bei uns gebuchten Reise machen, überlassen Sie uns anschließend eine vorab vereinbarte Auswahl. Gerne auch das eine oder andere kurze Video.

3. Bonus kassieren

Als DANKESCHÖN für die Überlassung Ihrer Urlaubsfotos / -videos erhalten Sie einen Bonus von max. 150 €.


Welche Bildqualität wird gefordert?

Grundsätzlich machen wir keine verbindlichen Vorgaben. Jedoch sollte die Bildqualität möglichst hochauflösend und nicht "verwackelt" o.ä. sein. Die meisten unserer Kunden machen heute ihre Urlaubsbilder mit modernen Digitalkameras oder mit einem Smartphone.

Wir möchten mit ServicePLUS Reisen | MOMENTE unsere Kunden inspirieren und freuen uns über jedes schöne Urlaubsbild, auch wenn die Auflösung oder die Belichtung mal nicht perfekt ist.

Wieviele Bilder werden benötigt?

Die Anzahl der Bilder hängt vom Reisepreis bzw. dem jeweiligen Honorar / Vergütung ab. Wer mag, darf uns aber gerne auch mehr als die vereinbarte Bilderzahl überlassen.

Was ist mit Videos?

Videos sind bewegte Bilder. Ein Video kann noch mehr als ein Bild an Informationen und auch Emotionen rüberbringen. Allerdings sollten Videos nur eine Maximaldauer von 3 Minuten haben. Längere Videos können wir leider nicht nutzen / publizieren. Wir bitten dafür um Verständnis.

Was passiert mit meinen Bildern?

Ihre Bilder bleiben natürlich Ihre Bilder. Sie räumen uns lediglich ein Nutzungsrecht daran ein. Dieses ist einfach, zeitlich unbeschränkt und räumlich unbeschränkt. Und wir erhalten das Recht die Bilder zu bearbeiten, z.B. für eine Fotomontage.

Ihre Bilder verbleiben bei uns und werden garantiert nicht an Ditte weitergegeben oder veräußert. Lediglich die Weitergabe an Presseverteiler für eine redaktionelle Verwendung mit Angabe des jeweiligen Urhabers ist zulässig.

Wir zeigen Ihre Bilder bzw. eine Auswahl davon als Refenrenzen auf unserer Webseite, auf unseren Social Media Seiten oder in unseren Reiseflyern.

Wann und wie erhalte ich meinen Bonus?

Sobald Sie uns die vereinbarte Anzahl Bilder übermittelt haben, zahlen wir den vereinbarten Bonus auf Ihr Konto aus. In Ausnahmefällen, z.B. bei Kreuzfahrten, kann der Bonus auch vorab als Bordguthaben ausgezahlt werden. Sollten wir dann jedoch im Anschluss an die Reise keine der vereinbarten Bilder erhalten, müssen Sie den Bonus an uns zurückzahlen.

Was hat es mit dem steuerrechtlichen Hintergrund auf sich?

Die Finanzbehörden schauen bei gewährten Reiseboni genau hin.

Pauschalreisen unterliegen der Preisbindung an die Veranstalterpreise. Von Reisevermittlern gewährte Kundenboni sind steuerrechtlich als Kundengeschenke zu behandeln. In der Regel überschreiten diese Boni jedoch die steuerliche Freigrenze von 35 €. Soweit so gut. Folge: Wird ein Kunde beschenkt, muss er in Höhe des Geschenks eigentlich eine Einnahme nach § 8 EStG im Wert dieses Geschenks beim Finanzamt erklären und mit seinem persönlichen Einkommensteuersatz als Einnahme versteuern. Das würde natürlich die Freude über das Geschenk trüben.

TUI Cruises
Angebot der Woche

weiter

AIDA Cruises
Verlockung der Woche

weiter

Info Nutzungsrechte


 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf - oder schreiben Sie uns.

Reisebüro am Rathaus

Ladenburg

06203 / 922131

Reisebüro am Bürgerhaus

Mörlenbach

06209 / 7978570

Reisebüro am REWE

Rauenberg

06222 / 6636500