Mo-Fr 09.30 - 13.00 Uhr
14.00 - 18.00 Uhr
Sa 09.30 - 13.00 Uhr

Information & Buchung +49(0)6203 922131

Umweltbewusstsein rückt in den Focus der Verbraucher

Bereits seit vielen Jahren ist Volker Schmidt, Geschäftsführer und Inhaber der ServicePLUS Reisen GmbH, in puncto nachhaltiger Tourismus engagiert.

Dank der jungen schwedischen Aktivistin Greta Thunberg und der von ihr initiierten Bewegung Fridays for Future ist eine aktive und ebenso polarisierende Diskussion um unsere Umwelt und unseren Umgang damit entbrannt. Unsere Umwelt ist endlich in den Focus der Menschen gerückt bzw. auf dem Weg dorthin.

Wohlgemerkt ist eine saubere Umwelt und eine intakte Natur seit jeher die Grundlage unserer Branche. Jeder Reisende erwartet doch insgeheim schöne Landschaften, klare Luft, saubere Strände und gesunde Wälder. Im Sommer Sonne und im Winter Schnee. Weit gefehlt ... die Realität lehrt uns einen anderen Zustand unserer Umwelt.

Klimawandel ist ein naturgemäßes Ereignis und in der Erdgeschichte traten immer wieder gravierende Klimawandel-Ereignisse auf. Gegenwärtig beschleunigen wir aber durch unser (fehlerhaftes) Verhalten den Klimawandel leider noch und unser Planet Erde ruft nach Hilfe.

Das, was wir jetzt tun ist zunächst ein Anfang auf dem Weg unseres nachhaltigen Engagements, den wir kontinuierlich gehen und ausbauen wollen.

Wir engagieren uns gegen den Treibhauseffekt und leisten unseren Teil für ein grünes Klima, in dem wir ab 2020 unser Unternehmen CO2 neutral führen. Dazu haben wir jetzt über 200 Bäume gepflanzt und werden in den kommenden Jahren folglich die notwendige Menge an Bäumen pflanzen, um fortan CO2 neutral zu bleiben. CO2 Kompensation ist keine einmalige Angelegenheit, sondern bedarf der kontinuierlichen Fortsetzung. Tag für Tag, Jahr für Jahr.

Für jede Urlaubsreise, die Sie bei ServicePLUS Reisen buchen, nehmen wir eine CO2 Teil-Kompensation vor:

Flugreise = wir pflanzen 2 Bäume

Kreuzfahrt = wir pflanzen 2 - 4 Bäume

INFO: Diese Umweltaktion ist eine freiwillige Leistung und keiner unserer Kunden ist verpflichtet sich zu engagieren. Natürlich freuen wir uns sehr, wenn Sie ebenfalls zu Ihrer Reisebuchung einen oder mehrere Bäume in unserem Projekt pflanzen, um einen möglichst hoher Kompensationsgrad zu erreichen. Ideal  wäre die komplette Kompensation.

Die Anpflanzungen erfolgen durch das Projekt grünes Klima in einem Aufforstungsgebiet in Paraguay. Zum einen schützen wir damit die Regenwälder vor der Abholzung, zum anderen ist das Wachstum der Bäume dort viermal schneller als in europäischen Wäldern. Dieses Engagement ist ökologisch sinnvoll, bindet große Mengen der Treibhausgase, verbessert die Wasserrückhaltefähigkeit der Böden und schafft neue Lebensräume für viele Tierarten.

Mit ihrer Buchung bei ServicePLUS Reisen unterstützen Sie das Projekt grünes Klima und tragen zudem noch dazu bei die Lebensbedingungen der örtlichen Bevölkerung durch Aus- und Weiterbildung im angeschlossen Forstbetrieb zu verbessern.

Und nun liegt es an Ihnen, sich unserem Engagement anzuschließen und für Ihre Reise(n) ebenfalls einen Beitrag zur CO2 Kompensation zu leisten. Pflanzen Sie weitere Bäume (je 10 €) im Projekt grünes Klima.

 



Beispielrechnung:

Ein Flug (1 Person)

von Frankfurt nach Palma de Mallorca verursacht ca. 0,5 Tonnen CO2 = 1 Baum

von Frankfurt nach Gran Canaria verursacht ca. 1,1 Tonnen CO2 = 2 Bäume

von Frankfurt nach Singapur verursacht ca. 3,4 Tonnen CO2 = 7 Bäume

 

Eine einwöchige Kreuzfahrt (1 Person, ohne Anreise)

auf einem Schiff der Größe zwischen 2.000 und 3.000 Passagieren verursacht ca. 1,5 Tonnen CO2 = 3 Bäume

(Quelle: myclimate.org)


 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf - oder schreiben Sie uns.

Reisebüro am Rathaus

Ladenburg

06203 / 922131

Reisebüro am Bürgerhaus

Mörlenbach

06209 / 7978570

Reisebüro am REWE

Rauenberg

06222 / 6636500